Singer Songwriter

From Kid

Singer Songwriter

Nach ihrem erfolgreichen Debüt «You Can Have All The Wonders», haben sich From Kid die letzten Monate in einem abgeschiedenen Bergdorf – abseits jeglicher Hektik – neuen Songs gewidmet. From Kid veröffentlichen am 7. April 2017 ihr zweites Album «Favorite Storm». Noch ruhiger und noch lauter als bei ihrem Erstlingswerk erzeugen die neuen Songs die Stimmung eines Sturmes in der Nacht.

Mit ihrem Debüt stürmten From Kid anfangs 2015 die Top 10 der Schweizer Album Charts. Der Song «Colors» war sogar in den Top 10 der Popular Tracks der amerikanischen «Hype Machine» vertreten. Sie wurden als «Best Breaking Act» für einen Swiss Music Award und als «Best Emerging Act» für einen Swiss Live Talent Award nominiert. Auch in der internationalen Presse blieb From Kid nicht unentdeckt. Nun kündigen Sie ihr neues Album an.

Es windet. Es ist dunkel. Die Bäume ächzen und die Blätter rauschen. Der Wind wird kräftiger. Vielleicht regnet es auch. Die Natur zeigt sich in seiner kraftvollsten und wildesten Form. Das ist zu spüren: in der Luft – im Gesicht – im Herzen.

Auch beim zweiten Album «Favorite Storm» von FROM KID geht es um den Kontrast zwischen der menschengemachten Welt und der wilden Natur. Noch ruhiger und noch lauter als bei ihrem Erstlingswerk erzeugen sie mit ihren Songs die Stimmung eines Sturmes in der Nacht. Die Lieder sind mal sanft und verletzlich – wie die Natur nach einem heftigen Sturm, noch fragil und betäubt. Dann sind die Lieder mal laut und düster – wie ein Orkan, der über die Wälder fegt – beängstigend und berauschend zugleich. Das Album ist persönlicher. Mutiger. Konsequenter. Die Lieder wollen aus dem Gewohnten ausbrechen und tun dies auch. Ruhige Gitarrenklänge treffen auf schallende Trommeln – eine Gratwanderung zwischen Melancholie und Hoffnung. Der Opener «World Goes Slow» mit seiner harmonischen Stimmung, lässt bereits einen herannahenden Sturm erahnen, der im energetischen «Monster» seinen Höhepunkt erreicht und in «Freak» schon übers Land hinweggefegt ist und die Natur wieder zur Ruhe kommen lässt. Konstant bleibt nur die Thematisierung von Mensch und Natur: Hinterfrage. Und staune. Jeder Sturm, kann dein liebster sein.

From Kid nehmen sich Zeit für ihre Songs. Ohne Druck von einem lange feststehenden Erscheinungsdatum. Damit ein Song fertig ist, wenn das Gefühl stimmt und nicht weil die Uhr tickt. In den letzten Monaten haben sie ihre Ideen/Songentwürfe aufgenommen, daran gefeilt, sie neu arrangiert und immer wieder hinterfragt. Im abgeschiedenen Bündner Bergdorf Lohn haben sie in völliger Ruhe – abseits jeglicher Hektik – dem Herzstück ihrer Albumproduktion gewidmet: den Gesängen von Andrin und Gian Reto.

Mehr Singer Songwriter