Liechtensteiner Spezialitäten

Zum Wegwart und Sera Landhaus: Neues aus dem Wald

Liechtensteiner Spezialitäten

Logbuch einer literarisch-musikalischen Begegnung

Zwei Musiker (Dina Kehl und Pascal Schärli) wollen in Ruhe Musik machen und ziehen darum aus Bern in den Wald, genauer: in die abgeschiedene Pension Zum Wegwart. Es ist das Zuhause von Knorz und Lupine, die sich schon länger von der Stadt verabschiedet haben – abgesehen davon, dass sie für das städtische Publikum einen Blog über ihr Leben in der Abgeschiedenheit führen. Der Knackpunkt: Die Musiker sind real, die Blogger – und die ach so schöne Pension: bloss Fiktion.
Mit Geschichten und Liedern aus der Wildnis lassen die Musiker von Sera Landhaus sowie Julia Sutter (als Lupine) und Simon Deckert (als Knorz) ihre Zuschauer sowohl am erfundenen Zusammenleben im Wald wie auch an der realen Zusammenarbeit von vier Kunstschaffenden teilnehmen. Ein Abend zwischen Geschichten und Songs, zwischen Worten und Klängen, zwischen Erfindung und Wirklichkeit.

zumwegwart.com, Simon Deckert und Julia Sutter
seralandhaus.ch / facebook.com/seralandhaus, Dina Kehl und Pascal Schärli

Mehr Liechtensteiner Spezialitäten

Marco Büchel: Kalte Füsse

Dienstag, 23. Oktober 2018 20:00

Kellerquiz

Mittwoch, 24. Oktober 2018 20:00

„Reibeisen“-Präsentation

Samstag, 3. November 2018 20:00

Bluebones: Blues and Bones

Donnerstag, 15. November 2018 19:00

Künstlervereinigung: Advent, Advent der Adventskranz brennt

Freitag, 30. November 2018 20:00

Künstlervereinigung: Advent, Advent der Adventskranz brennt

Samstag, 1. Dezember 2018 20:00

Kellerquiz

Donnerstag, 6. Dezember 2018 20:00

Ingo Ospelt: Himmel über Berlin

Sonntag, 9. Dezember 2018 10:30